Kopfcollage Kopfcollage
Baustofffachhandel Haustüren

Äußerst wirksam: Der erste Eindruck

In unserem Fachzentrum sind dafür Muster im Original aufgebaut. Sie schließen auf, spüren das Gewicht in der Hand und können hören, wie sie mit einem satten "plopp" ins Schloss fällt.

Unser Leitspruch "Erst schauen,dann bauen" gilt ganz besonders für die Haustür.

Wichtig ist auch, dass Sie sich für die richtige Sicherheitstechnik entscheiden. Unsere Fachberater kennen sich aus in allen Details: Konstruktion, Gestaltung, Einbau. Sprechen Sie uns an!

Türen Tore-Profi

Einbruchshemmung

Bauteile
Wieder-standsklasse

 Täterbeschreibung Wider-standszeit  
 WK 1 Aufbruchversuche mit körperlicher Gewalt  keine manuelle Grundsicherung 
 WK 2 Der Gelegenheitstäter versucht zusätzlich, mit einfachen Werkzeugen das verschlossene und verriegelte Bauteil aufzubrechen.  3 Minuten Standardsicherung Wohnungs-abschlusstüren mit normalem Risiko
 WK 3 Der Täter versucht es zusätzlich mit einem zweiten Schraubendreher und einem Kuhfuß.  5 Minuten Wohnobjekt mit erhöhter Sicherheit Gewerbeobjekte mit durchschnittlichen Risiko
 WK 4 Der erfahrene Täter setzt zusätzlich Sägewerkzeuge und Schlagwerkzeuge ein.  10 Minuten Öffentliche Objekte hohes Risiko

Schallschutz

Schallschutz-
klasse (SSK)
Mindestanforderung am Bau, die nach Normvorgabe DIN 4109 zu erfüllen ist Einsatzgebiet
    Geschosshäuser mit Wohnungen und Arbeitsräume
SSK 1 27 dB Türen, die von Hausfluren oder Treppenräumen in Flure und Dielen von Wohnungen und Wohnheimen oder von Arbeitsräumen führen
SSK 3 37 dB Türen, die von Hausfluren oder Treppenräumen unmitelbar in Aufenthaltsräume führen
    Beherbergungsstätten
SSK 2 32 dB Türen zwischen Fluren und Gästezimmern
    Krankenanstalten, Sanatorien
SSK 2 32 dB Türen zwischen Fluren und Krankenräumen, Operations- oder Behandlungsräumen, Fluren und Operations- bzw. Behandlungsräumen
SSK 3 37 dB Türen zwischen Untersuchungs- und Sprechzimmern
Schulen und vergleichbare Unterrichtsbauten
SSK 2 32 dB Türen zwischen Unterrichtsräumen oder ähnlichen Räumen und Fluren

Schallschutzklassen Türen

Es gibt eine DIN (DIN 4109) die bauaufsichtlich eingeführt wurde und somit müssen alle die Mindestanforderungen einhalten. Durch Schalldämmmaßnahmen kann nicht erwartet werden, dass Geräusche von außen oder aus Nachbarräumen nicht mehr wahrgenommen werden, aber es wird eine deutliche Verringerung erreicht.

Schallschutz-
klasse (SSK)
Mindestanforderung am Bau, die nach Normvorgabe DIN 4109 zu erfüllen ist Einsatzgebiet
    Geschosshäuser mit Wohnungen und Arbeitsräume
SSK 1 27 dB Türen, die von Hausfluren oder Treppenräumen in Flure und Dielen von Wohnungen und Wohnheimen oder von Arbeitsräumen führen
SSK 3 37 dB Türen, die von Hausfluren oder Treppenräumen unmittelbar in Aufenthaltsräume führen
    Beherbergungsstätten
SSK 2 32 dB Türen zwischen Fluren und Gästezimmern
    Krankenanstalten, Sanatorien
SSK 2 32 dB Türen zwischen Fluren und Krankenräumen, Operations- oder Behandlungsräumen, Fluren und Operations- bzw. Behandlungsräumen
SSK 3 37 dB Türen zwischen Untersuchungs- und Sprechzimmern
    Schulen und vergleichbare Unterrichtsbauten
SSK 2 32 dB Türen zwischen Unterrichtsräumen oder ähnlichen Räumen und Fluren

Beanspruchungsklassen Türen

Innentüren sind starken und wiederholenden Einwirkungen ausgesetzt.

Klassifizierung nach DIN EN 1192 Beanspruchung Einsatzempfehlung
Klasse 1 Normale (N) Wohnungsinnentüren
Klasse 2 Mittlere (M) Wohnungsinnentüren, Büro- und Verwaltungsgebäude
Klasse 3 Starke (S) Hotels, Schulbauten, Krankenanstalten
Klasse 4 Extreme (E) Sonderbauten



Baustoffhandel Türen

Für jeden Zweck die passende Tür

Bei Hausbau oder Renovierung sollten Sie nicht nur auf das Aussehen, sondern auch auf die Technik und Verbarbeitungsqualität von Türen achten. Je nach Einsatzzweck sollten Sie auf die mechanische Belastbarkeit und Verformungsstabilität achten.

Einbruch-, Feuer-, Schall- und Wärmeschutz - ganz sicher ist nur die richtige Tür.

Das Thema "Sicherheit bei Türen" gehört zu den meist unterschätzten Fachgebieten am Bau. "Alle zwei Minuten ein Einbruch", so warnt die Kripo. Dazu Gefahren durch Feuer. Aber auch Schall- und Wärmeisolierung sind wichtig.
Holztüren

Die Türen zu Ihrem ganz individuellen Stil

In unserer Ausstellung zeigen wir Ihnen Zimmer- und Haustüren fertig eingebaut. Türen sind wichtige Gestaltungselemente für das Wohnen, Ausdruck des Lebensstil und nicht zuletzt eine Preisfrage.

Qualität und Design: Beschläge für jeden Bedarf

Bei Thema "Beschläge" sind Sie bei uns goldrichtig. Mit unseren Produkten und Systemen bringen wir Funktionalität und Design in Ihre Gebäude, Räume und Einrichtungen. Wir helfen Ihnen, Ihre Visionen zu verwirklichen! 

Türzargen

Für jedes Objekt und jede Verarbeitungssituation finden Sie bei uns die passende Lösung. Mit Stahlzargen zum Beispiel lassen sich Wohn- und Arbeitsräume, Party- und Hobbyräume im Keller oder unter dem Dach freundlich und modern gestalten. Die Zargen werden aus qualitativ hochwertigen, feuerverzinkten Feinblechen hergestellt.

Spezialtüren

Variabilität ist eine unserer Stärken.
Eine Tür muss vielen Anforderungen gerecht werden. Manchmal stößt man mit Standardlösungen dabei an die Grenzen.

Ihr Ansprechpartner im Bereich Bauelemente:
 



Herr Wolfgang Kehl
 

Fon: 04822/900-37
Fax: 04822/900-99
Mobil: 0173/6046859
kehl@...

Wetter

Von A bis Z: Nachschlagen im Baustofflexikon

Unsere Services für Sie

Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie uns an.